Freitag   |   Samstag   | Sonntag   |   Anfahrt   |   Tickets

Impressum

Sonntag

 

10.00 Uhr

Gottesdienst im Festzelt

 

 

12.00 Uhr

Festumzug der Musikvereine

 

 

12.50 Uhr

Eröffnung durch die Bürgermeister von Tettau und Frauendorf

 

12.30 Uhr

Große Musikshow

- Schalmeienkapelle Großpösna
- Spielmannszug Lübbenau
- Marga Fanfaren
- Spielmannszug Bluno
- Schalmeienorchester MSV Grün-Weiß Fichtenberg
- Jugendblasorchester der Lindenschule Plessa
- Traditionskapelle des SO-Tettau/Frauendorf
- SO-TF Junior Band
- Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf

 

 

Familiennachmittag mit...

Hüpfburg, Tombola

 

Samstag & Sonntag Bull Riding

(Samstag Bull Riding nur bis 22.00 Uhr)

 

 

17.30 Uhr

Musikalischer Ausklang im Festzelt

 

 


Schalmeien Großpösna e.V.

In Großpösna kann man auf eine lange Spielleutetradition zurückblicken, schon 1925 existierte ein Spielmannszug.

 

1950 wurde dann die Schalmeienkapelle Großpösna durch aktive Sportler gegründet. Im Jahr 2000 feierte die Schalmeienkapelle Großpösna ihr 50-jähriges Bestehen.

www.schalmeien-grosspösna.de


Marga Fanfaren

Die offizielle Gründung der Marga Fanfaren fand im Mai 2006 statt. Schnell stieg die Mitgliederzahl von Anfangs "13" auf jetzigen "40" Mitgliedern. 2008 wurde erstmals eine Show choreografiert und 2009 mit großen Erfolg in der Aktivistsporthalle aufgeführt.

 

Im Jahr 2009 stellten sich auch die ersten Erfolge bei der Fanfaronade, 1. Platz Marschwettbewerb und 3. Platz Showwettbewerb ein Im Jahr 2010 wiederholten sie die Teilnahme an der Fanfaronade mit sehen- und hörenswerten Ergebnis, 2. Platz Marschwettbewerb und 2. Platz Showwettbewerb.

2016 feierten die Marga Fanfaren mit einer großen Festveranstaltung Ihr 10 Jähriges Bestehen

Marga Fanfaren


Spielmannszug Lübbenau

Man hört und sieht uns Lübbenauer Spielleute bei Heimat- und Dorffesten, bei Schützenfesten, bei großen Festumzügen sowie Turnparaden. Sie haben Spaß an der Musik und das merkt man auch am Repertoire. Es fängt bei Märschen an , von Polka über Schlagermedleys und Filmmusik bis hin zu lateinamerikanischen Rythmen haben Sie ein breitgefächertes musikalisches Angebot. Neben den herkömmlichen Instrumenten eines Spielmannszuges wie Querflöte, Lyra, wird zusätzlich auf diversen Percussionsinstrumenten wie Bongo, TimpTom, Maracas, Claves u.v.m. musiziert. Traditionell wird bei uns auch auf dem Signalhorn geblasen.

www.spielmannszug-luebbenau.de


Schalmeienorchester des MSV Grün-Weiß Fichtenberg

Die Schalmeienkapelle wurde 1972 als Kapelle der "BSG Traktor Fichtenberg" durch Heinz Schanze gegründet. 1990 erfolgte die "Neue" Vereinsgründung und Namensgebung zum "MSV Grün-Weiß Fichtenberg/Elbe e.V.", sowie der Eintritt zum Märkischen Turnerbund und zum DTB.

 

Das gesamte Orchester ist Mitglied im Auswahlorchester der neuen Bundesländer (AWO). 2010 nahmen Sie mit dem AWO an den Weltmeisterschaften der Marching Show Bands in Potsdam teil.

www.schalmeienorchester-fichtenberg.de


Spielmannszug Bluno

Der Spielmannszug Bluno wurde im 1965 wieder neu gegründet, dieser hatte dann auch gleichen seinen ersten großen Auftritt zum 60. Jahreigen bestehen der Freiwilligen Feuerwehr in Bluno.

 

Zu vielen verschiedenen Anlässen wie Stadt- und Dorfjubiläen, Festumzügen, Feuwerwehrveranstaltungen ist der Spielmannszug Bluno gern gesehen.

www.spielmannszug-bluno.de


SO-TF Junior Band

Die SO-TF Junior Band ist die neuste Formation vom Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf e.V. Genau am 01.06.2016, also passender weise zum Kindertag wurde die Junior Band offiziell gegründet.

 

Zukünftig wird die Juniorband selbständig Auftritte ohne das Stammorchester bestreiten. Mit eigener Bandkleidung, Logo etc., eben mit allen was dazu gehört.

www.so-tf.de


Traditionskapelle des SO-Tettau/Frauendorf

Neben den aktiven Vereinsmitgliedern des Schalmeienorchesters Tettau/Frauendorf e.V. hat sich seit dem 40-jährigen Vereinsjubiläum (1992) eine Traditionskapelle gebildet. Hier haben ehemalige Mitglieder ein zu Hause gefunden.

www.so-tf.de


Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf e.V.

Mit der Wiedervereinigung entschlossen sich die Mitglieder, einen eigenständigen Verein zu gründen. Auf der Gründungsversammlung 1990 gaben sie sich den Namen „Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf e.V."

 

Aus Anlass des 40-jährige Bestehens des Vereins wurde 1992 erstmals ein Musikfest organisiert - das Tettauer Musikfest!

 

Es ist nicht nur die Liebe zur Musik, die eine enge Bande zwischen den Mitgliedern schafft.

www.so-tf.de

 

 Für das leibliche Wohl u.a. mit Schweine am Spieß, Gulaschkanone, Smoker, Kaffee und Kuchen ist an allen Tagen gesorgt.


Änderungen vorbehalten - keine Gewähr der Angaben

© Schalmeienorchester   Tettau/Frauendorf    |    © David Lesche