Monatsblatt November

Nichts geht mehr!
Das gab es auch noch nicht! Das Monatsblatt erscheint erst Mitte
des Monats. Der Verfasser hat entweder keine Lust oder hatte viel zu
tun. Letztendlich ist es aber die gegenwärtige Situation. Nichts geht
mehr, alle Übungsstunden sind vorerst abgesagt und Auftritte gibt es
keine. Also auch die Auftritte am Marktkauf und in der Kita
(Herbstfest) fallen in diesem Jahr aus.

Gern erinnere ich mich an die letzte Übungsstunde, die nicht nur gut
besucht war, sondern auch viel Spaß gemacht hat. Jeder Titel, der
etwas mit Bewegung zu tun hatte wurde durchgeprobt. Für unsere
„Neulinge“ war das ganz schön anstrengend. Aber sie haben sich
ganz gut geschlagen. Wenn der Stillstand noch länger anhält werden
sie wohl alles wieder vergessen. Schade, aber leider nicht zu
ändern. Danke an die Gaststätte Winzer, die uns die letzten Übungsstunden
auf dem Saal ermöglicht hat.

Auch die Übungsstunde der Juniorband war recht erfolgreich. Auch
wenn nicht alle anwesend waren hat es viel Spaß gemacht, war aber
auch hier sehr anstrengend. Ein Lob den Schlagzeugern, die sich
große Mühe gaben, um gemeinsam mit den Bläsern ihren Rhythmus
zu finden. Das werden wir auf jeden Fall noch einmal wiederholen!

REWE – Scheine für Vereine
Wir haben uns wieder einmal von einer Idee inspirieren lassen,
nämlich Prämien zu gewinnen. Per Whats App hatten wir schon
aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Und siehe da, die Resonanz
ist gar nicht so schlecht. Der aktuelle Punktestand beträgt 205
Punkte. Dafür könnten wir uns ein Waffeleisen, ein
Sandwichmarker oder eine Fritteuse kostenlos bestellen! Aber wir
wollen uns vielleicht ein Partysoundsystem für 650 Scheine oder
ein Fußball-Kicker für 2000 Scheine oder sogar ein Weber-Gasgrill
für 4000 Vereinsscheine zulegen. Instrumente kann man leider
nicht dafür kaufen.

Wir sind angemeldet und unter
rewe.de/scheinefürvereine unter Schalmeienorchester
dann Tettau/Frauendorf auswählen und den
Vereinsschein-Code eintragen.

Also fleißig Werbung für uns machen und natürlich im REWE
(z.B. Lauchhammer-Mitte, Senftenberg oder Elsterwerda) für
mindestens 15€ einkaufen gehen! Für jeweils 15€ gibt es einen
Vereinsschein.

Die Aktion läuft bis 20.12.2020, dann können wir die Prämien
auswählen.

Herzlichen Glückwunsch nachträglich und vielen Dank
Unser Amtsdirektor, Kersten Sickert, hatte letzten Monat
Geburtstag. Statt Blumen wünschte er sich, dass die Unternehmen
eine Spende an von ihm ausgewählte Vereine überweisen. Dabei
hat er auch an unseren Verein gedacht! Das finden wir einfach toll.
Herzlichen Dank für die Spende der WAL an unseren Verein und
ein Dankeschön an den Amtsdirektor für diese tolle Idee.

Das Kind des Monats!
Dem jungen Paar Jens und Josi zur Geburt ihres Kindes alles
Gute und beste Gesundheit. Aber auch den Großeltern und
Urgroßeltern unseren herzlichsten Glückwunsch.
Einige haben die junge Mutti schon persönlich besucht, die sich über
jeden Besuch freut. Aber immer schön mit Maske und Sicherheits-
abstand!

Jahreshauptversammlung
Auch diese wir ein Opfer der Pandemie. Sie fällt aus und wird zu
einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Auftritte im November
KEINE

Vorschau Weihnachten / Dezember
Mehr dazu im nächsten Monatsblatt.

Sonstige Termine für 2021:
Keine Planung

Nachwuchs
Nun ist es uns doch noch gelungen, Kinder für unser Hobby zu
begeistern. Insgesamt 6 Kinder/Jugendliche befinden sich in
unterschiedlichen Phasen der Ausbildung. Die Meisten „quäle“ ich
mit der Theorie während Alexa aus Frauendorf schon fleißig auf
dem Bariton übt. Auch unsere jungen Schlagzeuger genießen den
theoretischen Unterricht.

Leider fehlen uns die Übungsleiter. Trotz persönlicher Einladung
und auch Zusagen haben wir ein großes Problem insbesondere am
Montag und Dienstag einen ordentlichen Übungsbetrieb
abzuhalten. Lediglich Jörg kommt am Montag für eine Stunde, der
Rest bleibt bei mir hängen. Und das Woche für Woche. Paul und
Leon fehlen. Doch auch jeder andere Jugendliche ist herzlich gern
bei den Übungsstunden gesehen.


Die Übungsstunden am Montag und Dienstag beginnen jeweils ab
16 Uhr. Um 17 Uhr kommt dann eine neue Gruppe.